Fernleihe

Fernleihbestellungen können von Ihnen selbstständig über die Fernleihportale aufgegeben werden.

Bitte wählen Sie hier den Ausgabeort für Ihre Bestellung:

Landeskirchliche Zentralbibliothek Stuttgart-Möhringen bzw. Arbeitsplatz im OKR

Bibliothek im Haus Birkach

Bibliothek der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg

Im Eingabeformular gilt die Nummer Ihres Bibliotheksausweises als "BenutzerNummer".
Zur Authentifizierung dient das zugehörige Passwort.
Auch bereits erhaltene TANs können in einer Übergangszeit noch zur Authentifizierung verwendet werden.

Die Erledigungsdauer einer Fernleihe beträgt in der Regel 1 bis 2 Wochen. Diese kann sich jedoch verlängern, wenn das gewünschte Werk an mehreren Bibliotheken verliehen ist.

Was kann bestellt werden?

Medien, die in den Bibliotheken der Ev. Landeskirche in Württemberg nicht vorhanden sind, können Sie per Fernleihe bestellen.
Um eine Fernleihbestellung aufgeben zu können, benötigen Sie einen gültigen Bibliotheksausweis einer der folgenden Bibliotheken:
Landeskirchliche Zentralbibliothek, Bibliothek im Haus Birkach, Bibliothek der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg

Als rechtliche Grundlage dienen die Bestimmungen der  Ordnung des Leihverkehrs in der Bundesrepublik Deutschland

Kontakt

Bei Fragen zur Fernleihe, anfallenden Kosten oder der Nutzung des Fernleihportals steht Ihnen die Bibliotheksauskunft gerne zur Verfügung.

Tel.: 0711 2149-442
E-Mail: bibliothekdontospamme@gowaway.elk-wue.de

Nicht über Fernleihe bestellbar

Nicht bestellt werden dürfen:

  • Bücher und Zeitschriften, die in Stuttgarter Bibliotheken vorhanden sind. Dazu gehören auch zur Zeit verliehene Bücher und solche, die im Lesesaal stehen
  • Werke, die im Buchhandel zu einem geringen Preis erhältlich sind (z.Zt. etwa 15 €)
  • komplette Zeitschriftenbände neueren Datums
  • komplette Loseblatt-Ausgaben, Patentschriften, DIN-Normen, Fernsehmitschnitte
  • Magister-, Bachelor-, Diplom-, Examens-, Zulassungs- und andere Prüfungsarbeiten
  • Werke außergewöhnlichen Formats
  • viel benutzte Bestände und Nachschlagewerke aus Lesesälen und Lehrbuchsammlungen
  • noch nicht erschienene Werke und Werke, die sich in den Bibliotheken noch im Erwerbungsvorgang befinden
  • E-Books

Bitte beachten Sie:

Medien, die in den Bibliothekskatalogen als ausleihbar nachgewiesen sind, können trotzdem von der Fernleihe ausgenommen sein (z.B. wertvolle Literatur, schlechter Buchzustand, vielbenutzte Literatur vor Ort …). Über den Versand und die Ausleihmodalitäten entscheidet die besitzende Bibliothek.

Sonderwünsche (z.B. „nur ausleihbares Exemplar“, „Leihfristverlängerung sollte möglich sein“ …) können durch den automatisierten Bestellablauf nicht berücksichtigt werden.

 

Die Landeskirchliche Zentralbibliothek nimmt am Altbestandszertifikat für die Fernleihe teil.